Produkte

ALBAPLANT liefert Qualitäts-Wärmebehandlungs-Anlagen hoher Verfügbarkeit und dauerhafter Zuverlässigkeit.
Anwendungsbereiche für ALBAPLANT Wärmebehandlungsöfen sind:

Automotive | Bau und Bauprodukte | Schmiedeteile | Eisenbahntechnik | Bauteile für Windkraftanlagen und Energieanlagena

ALBAPLANT produziert Öfen mit hohen Qualitätsstandards:

Nitrieröfen

ALBAPLANT entwickelt, konzipiert, fertigt und liefert hochwertige Gas-Nitrieröfen in diversen Bauarten als Horizontal- oder Vertikalanlage, lieferbar in Abmessungen, die optimal an die zu behandelnden Teile angepasst sind.
Typische Anwendungen umfassen :

  • Gasnitrieren
  • Aufkohlen von Stahlwerkstoffen
  • Nitrier-Oxydationsverfahren

Technische Eigenschaften und Merkmale :

  • In die Prozessabläufe voll integrierte Aufheiz- und Abkühlprozesse
  • Automatisch arbeitendes Analyse-System mit angeglichener Regelung
  • Wirtschaftliche, ergonomisch ausgelegte Warenträger zum leichten Be-/Entladen
  • Emissionen nach Normvorschriften

Industrielle werkzeug-vorwärmöfen

Die Konzeption und Produktion der ALBAPLANT Werkzeugvorwärmöfen erfolgt unter höchsten Qualitäts-Standards und Verwendung erstklassiger Materialien und Baugruppen für eine hohe Anlagenverfügbarkeit und dauerhafte Qualität der Anlage. Die Produktpalette sieht Standardmodelle vor, auf Anfrage werden die Anlagen jedoch auf Kundenwunsch an die Werkzeugabmessungen individuell angepasst.

Die Kassettenbauweise der Öfen erlaubt eine spätere, modulare Erweiterung der Kapazität ohne Unterbrechung des Betriebs. Abweichend von üblichen, konventionellen Werkzeugvorwärmanlagen ist der Aufbau der ALBAPLANT-Öfen grundsätzlich auf eine Einzelkassette für jedes Werkzeug ausgelegt, die in Schutzgasatmosphäre – und bei einigen Modellen auch im Vakuum – aufgeheizt werden. Der Vorteil beider Verfahren liegt in der Verdrängung von Restsauerstoff in der Ofenatmosphäre, sodass unerwünschte und die Qualität beeinträchtigende Verzunderungen unterbleiben.

Die Systemvorteile der ALBAPLANT Werkzeugvorwärmöfen auf einen Blick :

    • Erreichen der Zieltemperatur in physikalisch kürzestmöglicher Zeit und hohe Temperaturkonstanz des Werkstücks ± 3°C in der Haltephase;

Verminderung der Bildung von Oxyden und Verzunderungen führt zu streifenfreien Profilen, stark reduzierten ungeplanten Dornabrissen bei Kammerwerkzeugen und längerer Haltbarkeit des Strangpresswerkzeugs;

  • Deutliche Energieersparnis gegenüber konventionellen Öfen durch verkürzte Aufheizzyklen und reduzierte Wärmeverluste während des Be- und Entladens der Kassetten;
  • Grösstmögliche Bedienersicherheit, da das Handling der Werkzeuge ausserhalb des Gefährdungsbereichs erfolgt.
PDF-Datenblatt herunterladen

Härteöfen

In individuellen und auf die Bedürfnisse der Kunden ausgelegt, produziert ALBAPLANT qualitativ hochwertige Härteöfen für Stahl- und Eisenwerkstoffe.

Eingesetzt werden die ALBAPLANT Härteöfen in folgenden Bereichen:

  • Lösungsglühen
  • Weissglühen
  • Spannungs-Entlastungs-Glühen

Technische Eigenschaften :

  • Temperaturkonstanz ± 3°C
  • Wiederherstellbarkeit und Archivierung aller Ofenparameter im mitgelieferten PC
  • Exklusives Steuer- und Regelsystem

Anlassöfen

ALBAPLANT entwickelt, konzipiert, fertigt und liefert auch automatisch arbeitende Anlassöfen zum Anlassen von Stahl-Werkstücken aller Art und dies angepasst auf die individuellen Abmessungen nach Kundenbedürfnis :

Einsatzbereiche der ALBAPLANT Anlassöfen sind insbesondere :

  • Anlassen von Stählen
  • Weissglühen
  • Entspannungs-Glühen

Technische Eigenschaften :

  • Temperaturkonstanz ± 3°C
  • Wiederherstellbarkeit und Archivierung aller Ofenparameter im mitgelieferten PC
  • Exklusives Steuer- und Regelsystem

Öfen für spezielle wärmebehandlungszyklen

Elektrisch oder gasbefeuerte Öfen für das Zerfallsglühen oder Aufhärten stellt ALBAPLANT auf Grund seiner Erfahrung als Ofenbauer ebenfalls in eigenen Werkstätten nach Kundenvorgaben unter Verwendung hochwertiger und langlebiger Materialien und Baugruppen her.

Einsatzbereiche :

  • Karbidzerfalls-Glühen
  • Aufkohlen
  • Austenitisierungsprogramme
  • Abschrecken in Öl oder Polymeren in Schutzgasatmosphäre

Technische Eigenschaften :

  • Temperaturkonstanz ± 3°C
  • Eigenentwickeltes, exklusives Steuer- und Regelsystem

Mit den Anlagen liefert Ihnen ALBAPLANT das gesamte erforderliche Know-How und Prozesswissen aus jahrzehntelanger praktischer Erfahrung, sodass Sie sofort den Betrieb mit einer ALBAPLANT Anlage aufnehmen können. Besonderen Wert legt ALBAPLANT auf

  • Eine hohe Anlagenverfügbarkeit und hohe technisches Sicherheitsniveau
  • Auf Wunsch können alle Anlagen mit dem Sicherheitssystem CQI9 Compliant ausgerüstet werden.

Kammeröfen können in Prozesslinien mit integrierter automatischer Werkstückweitergabe in Spülstationen, Abkühlzonen integriert werden.

PDF-Datenblatt herunterladen